Assyrische Soldaten, die Schemel als Teil der Kriegsbeute aus einer eingenommenen Stadt abtransportieren

Assyrische Soldaten, die Schemel als Teil der Kriegsbeute aus einer eingenommenen Stadt abtransportieren

Aus Ninive (Kuiunjik), Süd-westlicher Palast von Sennacherib; Raum 48, Tafel 12.
704-681 v.Chr.
Alabasterkalkstein.
Höhe 39,5 cm.
Inv. 14983

Das Relieffragment des Raumes 48 des süd-westlichen Palastes von Sennacherib war ein Teil einer großflächigen Darstellung der Einnahme einer westlichen Stadt (vermutlich in Syrien) durch das assyrische Heer. Die beiden Soldaten gehören zu einer Reihe von bewaffneten Soldaten, die Hausrat und Einrichtungsgegenstände als Kriegsbeute durch das Stadttor abtransportieren.