Schwarzfigurige Pelike

Schwarzfigurige Pelike

Cerveteri
Ende 6. Jh. v.Chr.
Keramik
Höhe cm 36,9
Inv. 16518

Auf dieser Pelike (bauchiges Gefäß mit zwei Henkeln) ist die Szene eines Ölverkaufs dargestellt. Die kostbare Flüssigkeit, die in einem ähnlichen Gefäß aufbewahrt wird, wird in einen kleineren Behälter für ölige Flüssigkeiten (Lekythos) umgefüllt, während der Kunde auf einem “Diphros” genannten Klappstuhl sitzt. Der Glückwunsch "Oh Vater Zeus, ich möge reich werden!", der entlang der gesamten Szene läuft, führte zu der gebräuchlichen Bezeichnung nach dem Maler Plousios, der dieses Gefäß gegen Ende des 6. Jh. v. Chr. ausführte.