Verkündigung

Verkündigung

Barocci
Federico Fiori, genannt Barocci
(Urbino 1528/35 - 1612)
Verkündigung, 1582-84
Öl auf Holz, auf Leinwand übertragen
248 x 170 cm
Inv. 40376

Barocci führte das Gemälde in den Jahren 1582-1584 für die Kapelle von Francesco Maria II. della Rovere, Herzog von Urbino, in der Basilika von Loreto aus. 1797 wurde es nach Paris gebracht, kam 1816 nach Italien zurück und ist seit 1820 im Besitz der Vatikanischen Pinakothek.
Die Komposition ist von dem religiösen Ereignis beherrscht, im Hintergrund öffnet sich die Sicht auf den Herzogspalast von Urbino: das sakrale spontan und schlicht ausgeführte Sujet erscheint in ein diffuses Licht getaucht und von einer idyllischen, gemütvollen Atmosphäre durchströmt.