Online SammlungenStanzen des Raffael

Saal des Konstantins

Saal des Heliodors

Saal der Signatur

Saal des Borgobrandes

Die vier sogenannten “Stanzen“ Raffaels gehörten zu den Gemächern im zweiten Stock des Vatikanpalastes, den Julius II. (Giuliano della Rovere, 1503-1513) als seinen Wohnsitz erwählte und der als solcher auch von seinen Nachfolgern genutzt wurde. Die malerische Ausstattung verdanken wir Raffael und seinen Schülern, die diese Werke in den Jahren 1508 bis 1524 ausführten.

DIE FRESKEN RAFFAELS IN DER VILLA FARNESINA (ACCADEMIA DEI LINCEI) IN ROM
Wichtiger Hinweis: Besuchern, die ein (vor nicht mehr als 7 Tagen ausgestelltes) Eintrittsticket der Vatikanischen Museen vorweisen können, erhalten eine Ermäßigung auf das Eintrittsticket für die Villa Farnesina.