Ibis des Gottes Thot

Ibis des Gottes Thot

Aus Theben
26. Dyn., um 600 v.Chr.
Holz, Malerei auf Stuckgrund
Höhe 35 cm.
Inv. 37247

Der Ibis, ein im Tal des Nils lebender Vogel, war das heilige Tier, mit dem der Gott des Jenseits, Thot, identifiziert wurde. Aus diesem Grund dienten diese kleinen Statuen aus bemaltem Holz als Grabbeigaben oder aber im Alltag als Schutzgeister.