Schule von Athen



Betrachten Sie die große Ausführung der Schule Athens

Schule von Athen

Im Rahmen einer grandiosen Renaissance-Architektur, die den Entwurf Bramantes für den Neubau der frühchristlichen Basilika von St. Peter zum Vorbild hat, sind die Figuren der berühmtesten Philosophen der Antike dargestellt. Einige von ihnen sind leicht zu identifizieren wie z.B. in der Mitte Platon, der mit dem Finger nach oben zeigt und sein Buch Timaios in der Hand hält, neben ihm geht Aristoteles mit der Ethik. Pythagoras hingegen ist im Vordergrund dargestellt, wie er im Buch gerade das Diatessaron erläutert, während Diogenes mit einer Schüssel auf der Treppe liegt. Der pessimistische Philosoph Heraklith wiederum, der die Gesichtszüge von Michelangelo trägt, der in dieser Zeit mit der Ausmalung der nahe gelegenen Sixtinischen Kapelle beschäftigt war, lehnt an einem Marmorblock und schreibt gerade auf ein Blatt Papier. Rechts stehen Euklid, der seinen Schülern die Geometrie erklärt, Zarathustra mit dem Himmelsglobus und Ptolemäus mit der Erde. Ganz rechts ist schließlich das Selbstportrait Raffaels mit der schwarzen Mütze zu erkennen.