HomeÖffnungszeiten und EintrittskartenTarife im Detail

Eintrittskarte

  • Die Tageskarte kostet 16,00 €.

Ermäßigter Eintrittspreis
8,00 €

  • Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 18 Jahren.
  • Studenten bis zur Vollendung des 26. Lebensjahres, in Besitz einer aktuellen, gültigen International Student Card, Universitätskarte oder eines anderen Dokumentes, das die Einschreibung in ein Bildungsinstitut für das laufende Jahr bestätigt.
  • Universitäre Institutionen (Studenten bis zur Vollendung des 26. Lebensjahres nach Vorlage eines Ansuchens auf Briefpapier der universitären Institution mit entsprechendem Stempel und Unterschrift des Fakultätspräsidenten oder des Rektors der Universität, mit Angabe der Anzahl der Studenten, der Lehrpersonen und der eventuellen Begleitpersonen). Die ermäßigte Eintrittskarte wird den Studenten und einer Lehrperson oder einer Begleitperson pro 10 Studenten gewährt; Lehrpersonen oder Begleitpersonen in Überzahl bezahlen die Eintrittskarte zu 15,00 €. Es werden keine Unentgeltlichkeiten gewährt. Wird die Eintrittskarte ohne die nötigen Voraussetzungen erworben oder kann der Nachweis nicht vor Ort vorgezeigt werden, ist eine neue Eintrittskarte ohne Ermäßigung zu kaufen. Die ermäßigte Eintrittskarte kann nicht erstattet werden.
  • Priester, Religiöse und Ordensleute (mit entsprechender Dokumentation).
  • Pilgerfahrten nach Vorlage einer Anfrage auf Briefpapier der Zugehörigkeitsgemeinde oder -diözese. Die Unentgeltlichkeit ist nur für den die Pilgerfahrt begleitenden Priester, nach Vorlage des „celebret", vorgesehen.
  • Angestellte aller Büros, Ministerien und Gefüge des Heiligen Stuhls oder des Vatikanstaates, sowie Rentner derselben und deren Familienmitglieder (Ehepartner, Kinder, Eltern, Geschwister) nach Identifikation.

Ermäßigter Eintrittspreis speziell für Schulen
4,00 €

  • Ermäßigte Eintrittskarte für alle Grund-, Mittel- und Oberschulen (Universitäten ausgeschlossen) ohne Unterschied des Herkunftsortes, nach Vorlage eines Ansuchens auf Briefpapier mit Stempel und Unterschrift des Direktors der Institution, mit Angabe der Anzahl der Schüler, der Lehrpersonen und der eventuellen Begleitpersonen; die ermäßigte Eintrittskarte wird der gesamten Schülerschaft gewährt. Es ist eine Unentgeltlichkeit für eine Lehrperson oder eine Begleitperson pro 10 Schüler vorgesehen. Andere Lehrpersonen oder Begleitpersonen in Überzahl bezahlen die volle Eintrittskarte zu 15,00 €.

    Hier anklicken um Eintrittskarten für Schulen anzukaufen

Freier Eintritt

  • Letzter Sonntag im Monat.
  • Welttourismustag (27. September).
  • Kinder bis zum 6. Lebensjahr.
  • Museumsdirektoren, Leiter und der Wahrung archäologischer, künstlerischer und geschichtlicher Kulturgüter, vorangesetzte Ämter.
  • Besucher mit Behinderung - mit einem Invaliditätsnachweis über 74% - und entsprechender Begleitperson. (Die Gratiseintrittskarten für Besucher mit Behinderung und deren Begleiter können nicht online gebucht werden, werden aber nach Vorlage der vorgesehenen Dokumentation direkt beim Schalter „Permessi Speciali" und/oder „Reception" in der Eingangshalle der Vatikanischen Museen ausgehändigt).
  • Ermächtigte Journalisten der Direktion der Museen nach Bewilligung des Pressezentrums des Heiligen Stuhls, des Päpstlichen Konzils der Sozialen Mitteilungen, der Vereinigung der Auslandspresse, des Nationalen Italienischen Bundes der Journalisten.
  • Inhaber des aktualisierten Icom-Ausweises („The International Council of Museums") und Icomos-Ausweises („International Council of Monuments and Sites").
  • Spender von Kunstwerken, Wohltäter und Mitglieder der „Patrons of the Art" der Vatikanischen Museen.
  • Universitätsdozenten der Lehrstühle für Archäologie, Kunstgeschichte, Architektur und Ethnologie, sowie der Akademien mit Sitz in Rom, dürfen nach Einreichung eines schriftlichen Ansuchens an die Direktion der Museen gelegentlich Fachvorlesungen in begrenzten Bereichen der Museen jeweiliger Zuständigkeit halten. Die Bewilligung ist für eine Fortführung des Besuchs, außerhalb derselben Bereiche, nicht gültig. Für eine Fortführung der Besichtigung in die, nicht in die Zuständigkeit fallenden Sektoren, muss eine Eintrittskarte angekauft werden.