Restaurierungswerkstatt für Kunstwerke aus verschiedenen Materialien
Restaurierungswerkstatt für Kunstwerke aus verschiedenen Materialien

Restaurierungswerkstatt für Kunstwerke aus verschiedenen Materialien

Die Restaurierungswerkstatt für Kunstwerke aus verschiedenen Materialien der Vatikanischen Museen widmet sich seit mehr als 10 Jahren dem Schutz, der Konservierung und der Aufwertung einer der wertvollsten ethnographischen Sammlungen der Welt, die im Museo Etnologico der „Museen des Papstes“ aufbewahrt werden und ausgestellt sind. Diese Sammlung umfasst heute mehr als 80.000 Kunstwerke: Objekte von seltener Schönheit, Verwahrer tausendjähriger Traditionen und Kulturen.
Von der ethischen und institutionellen Verantwortung beseelt, die Weitergabe eines auf der ganzen Welt einzigartigen Erbes zu sichern, hat das Restauratoren-Team der Werkstatt nach seiner Entstehung ein Konservierunsprojekt ausgearbeitet, das vor allem in dringlichen Fällen einschreiten und dem Verfall Einhalt gebieten konnte, dem die ihrer Sorge anvertrauten Artefakte preisgegeben waren.
Die Restaurierungswerkstatt für Kunstwerke aus verschiedenen Materialien, die inzwischen zahlreiche Konservierungsarbeiten an den Sammlungen vorgenommen hat, engagiert sich heute für die konstante Förderung eines Austausches, der die Konservierung der ethnographischen Güter betrifft, die als Ausdruck eines „lebendigen“ Erbes von unschätzbarem Wert verstanden werden, Frucht des Wissens und Geschicks der indigenen Gemeinschaften, die Träger von Werten und Traditionen sind, die es zu bewahren gilt.