Museums at Work
Museums at Work

Museums at Work

Francesco Borromini. The drawings of the Vatican Library

12. Dezember 2017 - 5. Januar 2018
Saal XVII., Pinakothek

Zum 350. Todestag des berühmten italienischen Barock-Architekten Francesco Borromini werden die „Museen des Papstes" am 12. Dezember den Rahmen für eines der wichtigsten Events einer Veranstaltungsreihe bilden, die als Hommage an den großen Meister des 17. Jahrhunderts gedacht ist: die Ausstellung einer kleinen, aber wertvollen Auswahl seiner Zeichnungen. Sie stammen aus der Vatikanischen Apostolischen Bibliothek, zu deren Bestand bedeutende grafische und dokumentarische Zeugnisse des Künstlers gehören.

Im Fokus der Ausstellung, für die Alessandra Rodolfo – Verantwortliche der Abteilung für Kunst des 17.-18. Jahrhunderts der Vatikanischen Museen – als Kuratorin fungiert, stehen wenige, aber wichtige Werke aus dem Grafikbestand Borrominis, die während des Pontifikats von Papst Innozenz X. (1644-1655) entstanden sind.