Ermäßigter Pilgertarif
Ermäßigter Pilgertarif

Ermäßigter Pilgertarif

8,00 € (ohne online-Anmeldung)

12,00 € (mit Reservierung des Angebots „Ohne Warteschlange“ auf der offiziellen Webseite der Vatikanischen Museen)

Die Ermäßigung gilt für Gruppen (jeder geographischen Herkunft), die in die Ewige Stadt pilgern und am Tag des Besuchs eine entsprechende Anfrage der jeweiligen Pfarrei, des Ordensinstituts oder der Diözese vorlegen. Diese Anfrage auf offiziellem Briefpapier muss den Stempel des Instituts und die Originalunterschrift des Pfarrers oder Ordensoberen tragen.
Wichtiger Hinweis: Der ermäßigte Pilgertarif kann nur Pilgergruppen gewährt werden, die von einem Priester oder von einem Mitglied ihres Ordensinstituts begleitet werden. 

Für einen die Gruppe begleitenden Priester ist der Eintritt kostenlos
(gegen Vorlage des Zelebret).

Bei der online-Anmeldung muss die genaue Teilnehmerzahl angegeben werden (Pilger, Priester und eventuelle Begleitpersonen). Die Kartenreservierung ist möglich, solange der Vorrat reicht; sofort zu entrichten ist nur der Vorverkaufstarif.
Der Vorverkaufstarif kann nicht erstattet werden.
Die Verfügbarkeit vorausgesetzt, ist eine Umbuchung bis zu 60 Minuten vor Beginn des geplanten Besuchs (Eintrittskarte) und bis zu 72 Stunden vor Beginn des geplanten Besuchs (Führung) möglich.
Beim Angebot „Führung“ sind der Tarif für den Führer und der Vorverkaufstarif im Voraus zu entrichten; die Eintrittskarte wird am Tag des Besuchs erworben.

Im Falle, dass der Nachweis für den Anspruch auf Ermäßigung nicht erbracht wird oder die nötigen Anforderungen nicht erfüllt sind, muss der Besucher den Aufpreis nachzahlen, der für den regulären Kartenpreis und/oder die Dienstleistung anfällt. Für jede gekaufte Eintrittskarte und/oder Dienstleistung fällt eine Verwaltungsgebühr von 1,00 € an.
Bereits bestellte oder erworbene ermäßigte Eintrittskarten können nicht erstattet werden.